• Singvergnügen

    Bei uns steht der Spaß am Singen im Vordergrund – ohne Zwang und Anspruch auf Text- und Melodiesicherheit. Ab Herbst möchten wir Sie zu unseren „Singvergnügen“-Veranstaltungen einladen. Gemeinsam wollen wir mit vielen Singbegeisterten und ohne Proben die besten Hits der Rock- und Pop-Geschichte sowie Schlagerklassiker singen.Damit keine Zeile ungesungen bleibt, gibt es Textangaben und Klavierbegleitung durch unseren Leiter Klaus Breuninger. Launige Anekdoten zu den Songs kommen von SWR-Moderatorin und Solitude-Sängerin Stefanie Czaja.

  • Soul-Voices

    Seit Oktober 2017 gibt es die Soul-Voices und innerhalb dieser relativ kurzen Zeit haben wir schon ein beeindruckendes kleines Repertoire aus Rock, Pop und Jazz erarbeitet – und alles das in wunderbaren A-Capella-Arrangements!

  • Solitude-Chor

    Der Solitude-Chor steht vor allem für anspruchsvolle und außergewöhnliche Projekte. Dabei haben wir rund 80 Sängerinnen und Sänger vor allem eines gemeinsam: die Freude am gemeinsamen Singen, denn bei uns singen völlig unterschiedliche Menschen jeden Alters mit. Auf neue Gesichter freuen wir uns immer – auch unerfahrene Chorsänger sind jederzeit eingeladen, bei uns mal reinzuschnuppern. Das Repertoire des Chores reicht von A-cappella-Stücken über große oratorische Werke bis zu Pop und Jazz.